Schon gewusst?

Das Laub der Bäume verfärbt sich und fällt ab, die Sonne scheint und es ist trotzdem kalt, die Zugvögel sind längst unterwegs nach Afrika und wir müssen uns morgens warm anziehen: Mit dicker Jacke, Mütze, Schal und Handschuhen. Warum das so ist? Die Klasse 3 der Grundschule Aich hat die Antwort gefunden: Die Erde steht nicht gerade, sondern schräg. Das ist ein großes Glück, denn die Schrägstellung der Erde bestimmt bei uns die Jahreszeiten. So können sich die Winterfans auf den Schnee freuen, die Frühlingsfans auf die Ostereiersuche, die Sommerfans auf die langen Ferien und die Herbstfans sammeln fleißig Kastanien. Welche Jahreszeit magst du am liebsten? (es)