Laufwoche

Zu Fuß zur Schule

Begeisterte Schulwegläuferinnen und Schulwegläufer hat die Laufwoche an der Grundschule Aich hervorgebracht. Mama- und Papataxis konnten zu Hause bleiben, denn an den vielen fröhlichen Gesichtern konnte man die Freude am Mittmachen ablesen. Insgesamt 285,505 km kamen zusammen: In zwei Wochen kämen die Kinder damit bis Hamburg oder Paris, in drei Wochen nach London und wenn alle Kinder zusammen jeden Tag diese Gesamtkilometer laufen würden, wäre in 3 ½ Jahren der Mond erreicht.

Geplant und begleitet wurde die schulische Aktion vom Elternbeirat. Da war für jede Klasse etwas dabei. Urkunden gab es in unterschiedlichen Kategorien, z. B. für die meistgelaufenen Kilometer, für vollständig ausgefüllte Stempelkarten u. a. m.

Und weil nicht nur der Weg das Ziel ist, sondern auch das Ziel erreicht zu haben etwas Besonderes ist, hat Herr Bürgermeister Kruß im Namen der Stadt Aichtal für jedes Kind ein Geschenk dabei. Jubel löste seine Ansage aus, dass jedes Kind eine Freikarte für das Hallenbad Neuenhaus bekäme. So überreichte Herr Kruß jedem Kind persönlich seinen Gutschein und hochmotoviert für weitere Laufstrecken in den nächsten Wochen gingen die Kinder mit ihren Lehrerinnen zurück ins Klassenzimmer.

Vielen Dank an den Elternbeirat, vertreten durch Frau Klein, und Herrn Bürgermeister Kruß!