Vom Apfel zum Saft

 

Bei uns Erstklässlern der Grundschule Aich dreht sich im Sachkundeunterricht gerade alles um das Thema Apfel. Wir Kinder zogen daher jetzt im Oktober los und sammelten sechs große Kisten voll leckerer Äpfel auf einer Streuobstwiese in Aich. Es gab gelbe und grüne Äpfel, aber die meisten waren schön rot. Sie schmeckten so lecker saftig süß und auch ein bisschen sauer.

Frau Alber vom Baiersbachhof fuhr alle unsere Äpfel auf ihren Hof. Dort trafen wir Frau Alber wieder und durften zunächst die Äpfel waschen. Anschließend legten wir die Äpfel in die Obstmühle und schredderten sie darin. Dazu mussten wir von oben die Äpfel runterdrücken und immer einer von uns durfte mit viel Kraft die Mühle drehen. Zum Schluss schütteten wird die geschredderten Äpfel in das Siebtuch der Saftpresse. Durch das Pressen kam unten der leckere Apfelsaft raus. Diesen haben wir sofort getrunken. Mmh, war das lecker!! Wer von uns gerade keinen Platz beim Apfelpressen hatte, durfte auf dem großen schönen Spielplatz des Baiersbachhofs spielen.(ls)